Was unterscheidet Kids Concept von anderen Mitbewerbern?

Diesen Beitrag teilen

Kids Concept lernt alle BetreuerInnen persönlich in der Agentur kennen und führt mit jedem einzelnen Bewerber ein ca. 30-minütiges Bewerbungsgespräch. Zusätzlich werden die Betreuer/innen mit einem internen Fragebogen befragt.

Bei Anfragen nach Kinderbetreuung in und um München durchsucht Kids Concept die umfangreiche Bewerber-Datenbank nach passenden Betreuer/innen, wobei Bedarf und Angebot sensibel aufeinander abgestimmt werden. Die Anforderungen der Auftraggeber werden vorab mit Hilfe eines ausführlichen Auftragsfragebogens ermittelt. Der perfekte Datenabgleich ermöglicht eine besonders schnelle Kontaktherstellung zwischen Bewerber und Kunden mit anschließender Vermittlung.

Kids Concept arbeitet bereits seit dem Jahr 2003 als Vermittlungsagentur für Kinderbetreuung. Wir profitieren dabei von zufriedenen Kunden und Betreuern gleichermaßen. Jahrelang waren wir selbst in Erziehungsberufen tätig und sind selbst Eltern. Wir wissen genau, wonach Eltern suchen und sind mit den Bedürfnissen unserer Betreuer/innen ebenfalls bestens vertraut. Ihre besonderen Wünsche für die Betreuung beachten wir natürlich ebenso.

Hier finden Sie weitere Qualitätskriterien für die Auswahl unserer Babysitter und Kinderbetreuer.

Weitere Themen:

Der Nanny-Beruf ist nicht nur ein sehr schöner Job, sondern er ist auch sehr vielseitig. Zum einen, weil die Arbeit innerhalb einer …

Nannys sind nur für die Betreuung der Kinder da? Stimmt nicht immer. In vielen Haushalten übernehmen sie auch weitere Aufgaben. Das können …

Nanny ist kein Ausbildungsberuf im herkömmlichen Sinn. Das bedeutet, der Zugang zu diesem Beruf steht grundsätzlich allen offen. Das macht den Quereinstieg …

de Deutsch
X