Die letzten Vorbereitungen vor der Geburt

Nanny wickelt Baby

Diesen Beitrag teilen

Damit bei der Geburt auch alles reibungslos ablaufen kann, sollten die werdenden Eltern bereits vor der Entbindung einige Vorkehrungen treffen. Medizinische Hilfe von Seiten des Frauenarztes, wie auch eine geeignete Hebamme finden, sollte dabei an erster Stelle stehen. Diese begleiteten die Frau nicht nur während der Schwangerschaft. Auch während und nach der Geburt stehen sie der jungen Mutter mit Rat und Tat zur Seite.

Ganz wichtig ist das Verhältnis zwischen der Schwangeren und der Hebamme. Da dieses vor und nach der Geburt sehr intensiv ist, sollte Sympathie auf beiden Seiten vorhanden sein. Die Hebamme sollte außerdem abhängig vom Geburtsort gewählt werden. Kids Concept, Krankenhäuser oder Hebammenverbände können bei der Suche helfen und eine geeignete Geburtshelferin für die Schwangere finden.

Die Hebamme unterstützt die werdende Mutter während ihrer Schwangerschaft und ist die beste Ansprechpartnerin bei Fragen, Sorgen oder Problemen. Damit alles reibungslos abläuft, übernimmt die Hebamme eine Vorsorgeuntersuchung. Die Überwachung der Entwicklung des Kindes, Hilfe bei der Wahl des Geburtsstandortes, Geburtshilfe, Stillbetreuung, die Leitung von Kursen, sowie die klinische Wochenbettbetreuung gehören zu ihren Aufgaben.

Damit es die Schwangere während der Schwangerschaft auch bequem hat und nichts zwickt, ist unbedingt an geeignete Kleidung zu denken. Bequeme und süße Mode von bellybutton für die werdende Mutter ist nicht nur funktional absolut zu empfehlen, sondern sieht auch noch gut aus. Durch den dehnbaren Stoff, wächst die Kleidung praktisch mit. So muss sich Frau nicht jeden Monat Gedanken um neue Kleidung machen. Lassen Sie sich inspirieren von der großen Vielfalt an Marken und Trends auf Zalando.de.

Auch in diesem Blog-Beitrag erfahrt ihr welche Dinge ihr unbedingt vor der Geburt des Babys erledigen solltet!

Weitere Themen:

Der Nanny-Beruf ist nicht nur ein sehr schöner Job, sondern er ist auch sehr vielseitig. Zum einen, weil die Arbeit innerhalb einer …

Nannys sind nur für die Betreuung der Kinder da? Stimmt nicht immer. In vielen Haushalten übernehmen sie auch weitere Aufgaben. Das können …

Nanny ist kein Ausbildungsberuf im herkömmlichen Sinn. Das bedeutet, der Zugang zu diesem Beruf steht grundsätzlich allen offen. Das macht den Quereinstieg …

de Deutsch
X