Springt eine Nanny auch ein, wenn die Kinder krank sind?

Diesen Beitrag teilen

Wie auch in den Einrichtungen kommt es hier stark darauf an, wie erkrankt ihr Kind wirklich ist. Handelt es sich um eine leichte Grippe, Husten oder Magenverstimmung springen die meisten Nannys auch außerhalb der gebuchten Zeiten für Sie ein. Sollte ihr Kind jedoch starkes Fieber haben ist nicht jede Betreuungsperson bereit auch zu kommen. Zudem gibt es auch einige Betreuerinnen, die sich selbst oder ihre eigene Familie schützen müssen.

Weitere Themen:

Der Nanny-Beruf ist nicht nur ein sehr schöner Job, sondern er ist auch sehr vielseitig. Zum einen, weil die Arbeit innerhalb einer …

Nannys sind nur für die Betreuung der Kinder da? Stimmt nicht immer. In vielen Haushalten übernehmen sie auch weitere Aufgaben. Das können …

Nanny ist kein Ausbildungsberuf im herkömmlichen Sinn. Das bedeutet, der Zugang zu diesem Beruf steht grundsätzlich allen offen. Das macht den Quereinstieg …

de Deutsch
X