Hilfe – wer betreut meine Kinder in den Faschingsferien?

Eltern tragen ihre Kinder auf den Schultern

Diesen Beitrag teilen

Kids Concept bietet verschiedene Betreuungskonzepte –  Isaranzeiger vom Januar 2010

Grünwald, 13. Januar 2010 – Die Not bei vielen berufstätigen Eltern ist gross, wenn wieder einmal wie jetzt im Fasching Ferien vor der Tür stehen, aber die Betreuung der Kinder nicht gesichert ist.

Wenn keine Omi oder Tante zur Verfügung steht, bietet der auf Kinderbetreuung spezialisierte Personalvermittler Kids Concept schnell und unkompliziert Hilfe: Nicht nur qualifizierte und geprüfte Kinderbetreuerinnen und Babysitterinnen für Kurz- oder Langzeitbetreuungen stehen zur Verfügung, sondern auch Tagesmütter, Leihomas oder Notmütter für spontane Einsätze, z.B. wenn einmal die Mutter krank im Bett liegt.

Weitere Presseartikel von Kids Concept

Weitere Themen:

Der Nanny-Beruf ist nicht nur ein sehr schöner Job, sondern er ist auch sehr vielseitig. Zum einen, weil die Arbeit innerhalb einer …

Nannys sind nur für die Betreuung der Kinder da? Stimmt nicht immer. In vielen Haushalten übernehmen sie auch weitere Aufgaben. Das können …

Nanny ist kein Ausbildungsberuf im herkömmlichen Sinn. Das bedeutet, der Zugang zu diesem Beruf steht grundsätzlich allen offen. Das macht den Quereinstieg …

de Deutsch
X